Arrasando Festival

Wie bereits in den letzten Jahren, so wird der Verein Casa Cultural auch in diesem Jahr wieder das Arrasando Cuban Afro-Salsa Festival vom 11.03. bis 13.03.2022 tatkräftig unterstützen. Wir erwarten erneut international bekannte Lehrer, feurige Tänzer und musikbegeisterte Künstler mit einer Vielzahl professioneller Workshops zu Salsa Cubana, Afro Cubano, Son, Reggaetón und anderen original-kubanischen Tänzen, ausgestattet mit einer großen Portion Lebendigkeit und reichlich Live-Perkussion. Da ist für Anfänger bis Fortgeschrittene etwas dabei. Die Workshops und Partys sollte keiner verpassen. Sichert Euch günstige Tickets im Vorverkauf – oder als Vereinsmitglieder den besonders günstigen Casa Cultural Fullpass direkt bei Nelly oder Laine.
Freut Euch auf Tanzlehrer wie Alain Zambrana, Fredy Garcia, Jetzenia Ligonde, Julia Montecinos, Laine Quesada, Leonardo Frometa, Leydis Teodoro und Yorgenis Danger. Das Motto für unseren Elegguá-Gala-Party-Abend wird rot und schwarz sein. Bitte berücksichtigt, dass wir heute noch keine genauen Angaben über die im März geltenden Corona-Regelungen für die Teilnahme an der Veranstaltung machen können. Orientiert Euch vorerst weiterhin an die derzeit populären Regelungen: also 2-G-Plus oder eventuell bis dahin 3G.

Arrasando Festival

Wie bereits in den letzten Jahren, so wird der Verein Casa Cultural auch in diesem Jahr wieder das Arrasando Cuban Afro-Salsa Festival vom 11.03. bis 13.03.2022 tatkräftig unterstützen. Wir erwarten erneut international bekannte Lehrer, feurige Tänzer und musikbegeisterte Künstler mit einer Vielzahl professioneller Workshops zu Salsa Cubana, Afro Cubano, Son, Reggaetón und anderen original-kubanischen Tänzen, ausgestattet mit einer großen Portion Lebendigkeit und reichlich Live-Perkussion. Da ist für Anfänger bis Fortgeschrittene etwas dabei. Die Workshops und Partys sollte keiner verpassen. Sichert Euch günstige Tickets im Vorverkauf – oder als Vereinsmitglieder den besonders günstigen Casa Cultural Fullpass direkt bei Nelly oder Laine.
Freut Euch auf Tanzlehrer wie Alain Zambrana, Fredy Garcia, Jetzenia Ligonde, Julia Montecinos, Laine Quesada, Leonardo Frometa, Leydis Teodoro und Yorgenis Danger. Das Motto für unseren Elegguá-Gala-Party-Abend wird rot und schwarz sein. Bitte berücksichtigt, dass wir heute noch keine genauen Angaben über die im März geltenden Corona-Regelungen für die Teilnahme an der Veranstaltung machen können. Orientiert Euch vorerst weiterhin an die derzeit populären Regelungen: also 2-G-Plus oder eventuell bis dahin 3G.

Eingeschränkter Tanzübungsabend

Der Tanzübungsabend findet nur für Mitglieder im Anschluss an den Unterricht am Freitag zwischen 21.30 und 23.30 Uhr statt. Die Mitglieder bekommen die Möglichkeit, in maximal zwei Stunden das in den Kursen Gelernte zu üben. Daher steht mindestens ein Trainer oder eine Trainerin zur Unterstützung bereit, um Fragen zu beantworten. Es dürfen nur höchstens 50 Personen anwesend sein. Selbstverständlich gilt auch hier das 2-G-Plus-Zugangsmodell und die anderen Regelungen des Hygienekonzepts (FFP-2-Maskenpflicht außerhalb der Kursräume und Kontaktnachverfolgung).

Umsetzung des 2-G-Plus-Zugangsmodells

Die neue Corona-Warnstufe 4 bedeutet auch für Casa Cultural ein 2-G-Plus-Zugangsmodell. An unseren Kursen vor Ort dürfen ab Montag nur teilnehmen:

* Personen mit Booster-Impfung,
* Genesene oder Geimpfte, wenn die 2. Impfung oder die Erkrankung nicht länger als drei Monate her ist,
* Schulpflichtige unter 18 Jahren und
* vollständig Geimpfte und Genesene, die ein aktuelles Testergebnis vorlegen können.
Dieses Testergebnis kann durch ein Testzentrum, eine offizielle Teststelle (z.B. Apotheke) oder auch den Arbeitgeber bescheinigt werden. Ein Selbsttest unter Aufsicht im Verein ist möglich.
Der Selbsttest muss mitgebracht werden. Wenn ein Test gemacht wird, bitte draußen vor der Tür warten, bis die Aufsichtsperson kommt. Der Test wird unter Aufsicht im Raum Cienfuegos  durchgeführt, wo die Testpersonen bis zum endgültigen Ergebnis warten.
Da Begegnungen nicht auszuschließen sind, gilt auf allen Wegen die Pflicht, eine FFP-2-Maske zu tragen. Nur während des eigentlichen Unterrichts darf die Maske abgesetzt werden.
Die Kontaktnachverfolgung erfolgt über die Gast-Bremen-App zusätzlich zur Anwesenheitsliste. Auf Listen im Büro wird der Termin der Booster-Impfung erfasst. Weil diese Prüfungen und mögliche Tests länger dauern, wird der Abstand zwischen zwei Kursen auf 15 Minuten verlängert. Diese Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr gebraucht werden.Nur die Einhaltung dieser Regeln macht möglich, dass der Unterricht überhaupt stattfinden darf.
Außerdem weisen wir erneut auf den Hybrid-Unterricht hin: Alle Stunden werden parallel über Zoom gesendet. Zugangsdaten erhaltet Ihr beim Trainer oder der Trainerin.