Miriam Bick

Miriam Bick gehört zu den jüngsten Trainerinnen im Team. Schon früh entwickelte sie ihre Liebe zum Tanz und versuchte sich in verschiedenen Tanzrichtungen wie Hip-Hop, Ballet, Modern Dance, Standardtanz und Jazz Dance.
Die Begeisterung für lateinamerikanische Klänge zog sie im Jahr 2015 ins Casa Cultural, wo sie mit Reggaetón und Zumba startete, jedoch schnell auch die lateinamerikanischen Paartänze für sich entdeckte. Im Jahr 2017 wurde sie Teil der Reggaetón-Showgruppe Divatoneras, mit der sie Bühnenerfahrung auf zahlreichen Veranstaltungen wie dem afrokubanischen Arrasando Festival sammeln konnte. Parallel begann sie, Afrobeats, Afrohouse und Kizomba zu tanzen. Drei Jahre lang lernte sie Afrobeats und Afrohouse bei Olivier (Stone’s Rock) und unterrichtet diese Tänze nun selbst. Darüber hinaus ist sie Co-Trainerin für Bachata.
In Miriams Unterricht stehen der Spaß und die Entwicklung eines ausgeprägten Körpergefühls im Vordergrund. Ihre sympathische und motivierende Art unterstützt den Zugang zum Tanz und sorgt für ein positives Klima in der Gruppe.